Das gewisse Etwas

Ehrlich und unkonventionell. Seit 2009.

Wir produzieren Weine mit Charakter. Weine mit Ecken und Kanten. Handmade für Individualisten. Für Menschen, die wissen, was sie wollen. Wie wir. Wie wir sind, ist unser Wein.

Willkommen bei der Weinmanufaktur Clemens Strobl am Wagram!

Philosophie

Ein Familienbetrieb. Unkompliziert und keiner Tradition verpflichtet.

Biologischer Weinbau: nachhaltig und vielfältig. Mischkultur statt Monokultur. Experimentierfreude und Neugierde. Winzer aus Leidenschaft und Begeisterung. Handarbeit, soweit es geht. Nachhaltigkeit und Respekt vor der Natur. Keine Chemie, keine künstliche Bewässerung. Die Natur unterstützen, einfach sein lassen. Lebendig und wild. Keine Massenproduktion, keine zugekauften Trauben. Nur unsere Weingärten und wir.

Terroir

Der Wagram. Urzeitlicher Höhenzug im Herzen Niederösterreichs.

Meterdicker Lehm und Löss, Millionen Jahre alter Tertiärschotter. Ein Boden wie ein Schwamm: weich, wasserspeichernd und fruchtbar. Lagen-hafte Vielfalt, spannende Terroirs. Die Wagramkante und ihr unverkennbarer Stempel: auf Landschaft und Weinen. Weißweine und Rotweine in Augenhöhe. Die Zukunftsregion. Genussreich und entdeckenswert.

Der Pfaffenberg. Grenze vom Kremstal zur Wachau.

Wachau-Terroir. Urzeitliche Steinterrassen, steil und rau. Boden aus Urgestein, vereinzelt Lössauflagen. 35 Jahre alte Rebstöcke, die den schönsten Ausblick auf die Donau genießen, geküsst von der Sonne.

Handwerk

Handarbeit – klingt schmutzig – ist es auch.

Händische Ernte, vollreife Trauben – kein Quetschen bei der Lese, keine vorzeitige Gärung, keine Kompromisse.

„HANDMADE WINE“ aus Überzeugung.

Das gewisse Etwas

Anspruchsvolle Winzer, anspruchsvoller Wein.

Seele und Tiefgang. Extraktreich und cremig. Finesse und Eleganz. Unser oberstes Ziel: der pure Geschmack. Unverfälscht. Ohne Botrytis. Ohne Aromahefe. Was uns nicht überzeugt, wird nicht verkauft. Kritisches Hinterfragen statt Nummer sicher. Ist unbequem, aber macht sich bezahlt. Wie unsere Handarbeit.

Weine

Riesling Pfaffenberg Privat

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Ein Wein mit Weitblick. Beste Selektionen hochreifer Trauben, schonend verarbeitet. In einem 500-Liter-Fass spontan vergoren. Riesling pur und unverfälscht. Gemacht für die Ewigkeit.

Riesling Pfaffenberg

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Pfaffenberg – eine der besten Riesling-Lagen Österreich’s. Der Wein – pur, botrytisfrei, mit spannendem Frucht- & Säurespiel. Langes Reifepotenzial. Gleiches Terroir wie die angrenzende Wachau. Typisch Riesling, typisch Pfaffenberg.

Grüner Veltliner Pfaffenberg

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Elegant, mineralisch, pur. Botrytisfrei. Spontanvergärung und langer Kontakt auf der Feinhefe inklusive. Gleiches Terroir wie die angrenzende Wachau. Typisch Grüner Veltliner, typisch Pfaffenberg.

Pinot Noir Hengstberg

Jahrgang: 2013
Füllmenge: 0.75 l

Der Nachbar vom Riesling. Vom Rosenberg. Tagsüber die Sonne, nachts die Kühle. Südosthang, Löss und roter Schotter. Eine gute Lage für Diven. Eleganz und Finesse. Das Ergebnis von Rebsorte, Lage und unserer Experimentierfreude. Gereift in Burgunderfässern. Ein Pinot Noir mit frankophilem Touch vom Wagram.

Riesling Rosenberg

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Ein Exot: der Riesling vom Wagram. Gelegen am Waldrand, inhaliert er die Kühle der Nacht. Junge Anlage, Hochplateau. Roter Tertiärschotter, hohe Mineralität. Wagramschmelz im Unterton. Weich, balanciert, überraschend. Exotisches Geschmacksbild. Animierender Trinkfluss.

Grüner Veltliner Donauschotter

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Ein Grüner Veltliner mit hohem Anspruch. Erste Selektionen der besten Lagen. Bis zu 25 Jahre alte Weingärten, Südost-Ausrichtung, tiefgründiger Löss und Donauschotter. Im Holz und Stahltank gereift. Frisch und elegant mit Potenzial.

Grüner Veltliner Schreckenberg

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Ein Kamptaler mit Wagramer Seele. 25 Jahre alte Weingärten. Waldnähe, kühl, mineralisch. Lehm, Löss und teilweise Kies und Gestein. Gereift zum Teil im Stahltank und gebrauchte Barriquefässer. Macht sich rar, wenn’s ihm zu kalt wird.

Grüner Veltliner Losling

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Der Parade-Wagramer. Charakteristischer Wagramschmelz. Ausgeprägt durch Lehm und Löss. Südlage in knapp 300 Metern Seehöhe. Ein besonderes Fleckchen der Lage Spiegel. Widergespiegelt am Flaschendesign. Bezeichnet mit dem alten Lagennamen. Der Losling vom Löss.

Rosé Cuvée Donauschotter

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Zweigelt und Pinot Noir aus den besten Lagen. Bewusst für Rosé kultiviert. Ein Ganzjahreswein aus hochwertigem Traubenmaterial. Sinnliche Aromen, salzige Frische, pure Lebensfreude. Elegant und animierend.

Rosé Cuvée Donauschotter

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Grüner Veltliner Donauschotter

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Grüner Veltliner Schreckenberg

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Grüner Veltliner Losling

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Riesling Rosenberg

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Pinot Noir Hengstberg

Jahrgang: 2013
Füllmenge: 0.75 l

Grüner Veltliner Pfaffenberg

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Riesling Pfaffenberg

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l

Riesling Pfaffenberg Privat

Jahrgang: 2015
Füllmenge: 0.75 l
Logo